STYLEGUIDE

In den letzten Jahrzehnten hat Herrenunterwäsche eine enorme Entwicklung erlebt. Die Zeit, daß ein Mann nur Slips hatte, ist schon lange vorbei. Für jede Gelegenheit lässt sich ein passender Stil finden, ganz nach Ihrem Geschmack. Lernen Sie die Styles von InUndies kennen. 

         
Boxer
Die traditionelle Boxer sitzt lose und weit. Das wird auch „loose fit“ genannt. Die Boxershorts geben wenig Halt und haben ein langes Bein. Das kann abhängig von Marke und Modell unterschiedlich sein.
  Brief
Briefs, auch Slips genannt, bietet guten Halt und haben kein Bein. Briefs können einen schmalen oder breiten Bund haben und höher oder tiefer geschnitten sein.
 
Pant
Die Pant liegt eng am Körper an, gibt viel Halt und hat ein längeres Bein. Die Beinlänge kann abhängig von Marke und Modell unterschiedlich sein. 

 


 
     
 
Trunk
Der Trunk ist eine Pant mit kurzem Bein. Die Länge kann abhängig von Marke und Modell unterschiedlich sein.  Ein Trunk liegt eng am Körper an und bietet viel Halt. Der Trunk fällt in die Kategorie Boxer.
  Bikini
Ein Bikini ähnelt stark einem Slip, aber ist deutlich höher an den Seiten ausgeschnitten. Ein Bikini bietet guten Halt.
  Thong oder String
Den String gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Im Englischen wird ein Unterschied gemacht zwischen einem String, wobei die Rückseite nur aus einem Band besteht, oder einem Thong, wobei die Rede ist von einem schmalen Stoffstreifen. In Deutschland spricht man von einem T- oder Y-Modell. Beide Modelle lassen die Rückseite unbedeckt und bieten guten Halt.

 


 
 
 
 
 

Jockstrap
Der Jockstrap hat an der Vorderseite das Aussehen eines Slips oder Bikinis, abhängig vom Model. An der Rückseite laufen zwei Bänder vom Schritt Richtung Vorderseite unter den Pobacken hindurch. Dies bietet den männlichen Teilen Halt,  lässt aber die Rückseite unbedeckt, wodurch Irritationen durch scheuernde Nähte verhindert werden. Der Jockstrap wurde 1874 von C.F. Bennet aus Chicago für ‚Bike-Jockeys’ erfunden, junge Männer, die mit dem Fahrrad Pakete und Post auslieferten. Später hat er Anwendung in verschiedenen Sportarten gefunden. 
       

Shirts


 
 
T-Shirt
Ein T-Shirt hat immer kurze Ärmel. Der Hals kann entweder hoch oder tief geschnitten sein. Die Modelle variieren von „loose fit“ bis hin zum enger anliegenden „slim fit“ oder dem sehr eng anliegenden „body fit“.
  V-neck
Ein V-Neck-Shirt hat immer kurze Ärmel und einen V-Ausschnitt. Auch beim V-Ausschnitt können die Modelle von „loose fit“ bis hin zum enger anliegenden „slim fit“ oder dem sehr eng anliegenden „body fit“ variieren.


 

 
 
Tanktop
Ein Tanktop hat keine Ärmel und wird auch nur einfach Hemd gegannt. Ein Tanktop hat immer einen Rundhals. 
  Muskelshirt
Das Muskelshirt ähnelt einem Hemd, aber ist an der Rückseite derartig ausgeschnitten, dass die Schultern unbedeckt sind. Ein Muskelshirt wird viel im Sport verwendet. 

 

IHRE FRAGE