WASCHANLEITUNGEN

Wenn Sie untenstehende Tipps befolgen, haben Sie länger Freude an Ihrer Unterwäsche.

  • Halten Sie sich immer an die Waschanleitung auf dem Etikett, da dies die Lebensdauer Ihrer Textilien verlängert. 
  • Synthetische Stoffe bleiben länger schön, wenn Sie diese bei niedriger Temperatur waschen
  • Spitze und Seide bleiben am schönsten, wenn Sie sie von Hand waschen oder das Feinwaschprogramm Ihrer Waschmaschine benutzen.
  • Trocknen Sie Ihre Unterwäsche am besten nicht im Trockner, da sie sonst schneller fusselt. Lycra und Elasthan sind Stretchstoffe, die im Trockner austrocknen oder beschädigt werden können. 
  • Benutzen Sie kein Bleichmittel (Chlor).
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Unterwäsche nicht zu bügeln, es sei denn, diese besteht zu 100 % aus Baumwolle. 
  • Benutzen Sie keine Fleckentferner, diese sind oft zu aggressiv. 
  • Vermeiden Sie, die Unterwäsche in direkten Kontakt mit Sonnenschutzcreme und Öl zu bringen. Solche Flecken sind oftmals schwierig oder gar nicht zu entfernen. 
  • Fluoreszierende Farben sind in allen Fällen weniger farbbeständig und werden darum schneller verblassen. 
  • Durch direkte Sonneneinstrahlung können Stoffe ausbleichen. Verfärbungen durch Sonnenlicht oder Bleichmittel fallen nicht unter die Garantie. 
  • Achtung! Vermeiden Sie es, die Unterwäsche in Kontakt mit rauen Oberflächen zu bringen. Dies kann deren Textur beschädigen. 
  • Beschwerden als Folge von falscher Handhabe werden nicht in Behandlung genommen.


WASCHSYMBOLE

 

 

IHRE FRAGE